Angebots- und Auftragsbearbeitung

Die GENESIS Fensterbausoftware enthält alle benötigten Funktionen für eine komplette Auftragsverwaltung, also insbesondere Angebots- und Auftragswesen, Rechnungen und Lieferscheine.
Da die Angebots- und Auftragserfassung die am häufigsten genutzten Eingabemasken sind, wurde besonders hier auf eine möglichst übersichtliche und effektive Erfassungsmöglichkeit geachtet. So können Sie auf effektive Vorbelegungen auf Auftrags- und Positionsebene zurückgreifen.
Durch die Auswahl des Kunden aus dem Kundenstamm werden sofort alle Adressdaten, Ansprechpartner, Rabattvorbelegungen, Zahlungskonditionen, Vertreter usw. vorbelegt, für die Positionen können Vorgaben für Artikel und deren Eigenschaften, Preisliste und Zubehör gemacht werden.
Es besteht die Möglichkeit zur Auswahl individueller Versandbedingungen und Liefertexte, zur Hinterlegung wichtiger Termine zu diesem Auftrag oder spezieller Textvorgaben für den Angebots-/Auftragsdruck.

Um aus einem Angebot ein Auftrag zu erzeugen genügt prinzipiell ein Mausklick - dabei entscheiden Sie in GENESIS selber, ob Änderungen an Auftragspositionen die zugrundeliegende Angebotsposition ebenfalls ändern sollen. Natürlich ist auch eine Auftragserfassung ohne vorhergehende Angebotserstellung möglich.

Mächtige Mehrpreis-Routinen ermöglichen eine besonders einfache Möglichkeit Ihrem Kunden Alternativmaterialien oder -leistungen für einen ganzen Auftrag anzubieten - dazu stehen Ihnen alle Artikeleigenschaften zur Verfügung - seien es Änderungen an Holzart oder Farbe, mit/ohne Montage, oder die Möglichkeit ein alternatives Angebot mit einem anderen Fenstersystem mit minimalen Eingaben zu machen (selbst ein Wechsel von Holz- in Kunststoff-Systeme oder Holz/Alu oder umgekehrt ist realisierbar unter Beibehaltung aller Fensterkonstruktionen !).

Wenn sich der Kunde für eine angebotene Mehrpreis-Position entscheidet, kann der Auftrag nun ohne weitere Eingaben entsprechend geändert werden.

Außerdem besteht die Möglichkeit zur Kennzeichnung bestimmter Zubehörartikel die zwar pro Position erfasst und berechnet werden sollen, aber gesammelt als eine Zubehörposition gedruckt werden sollen (z.B. zur separaten Ausweisung der gesamten Montagekosten).

Neben Fensteraufträgen können auch beliebig andersartige Aufträge (Handelsaufträge, Reparaturen, ....) verwaltet werden, das Programm ist also auch branchenübergreifend einsetzbar.