Struktureingabe

Mit wenigen Mausklicks sind Sie in der Lage eine neue Fensterstruktur in der Bauart- oder Positionseingabe aufzubauen. Sie sind dabei in der Anzahl der Fest- oder Flügelfelder praktisch nicht beschränkt. Die Anschlagart der Felder kann der Einfachheit halber gleich mitgewählt werden, diese ist aber auch noch auf einer separaten Eingabemaske veränderbar. Auch die allgemeinen Vorgaben für Stulp und Pfosten sind in der Fensterkonstruktion noch für jedes Profil einzeln änderbar.

Positions/Bauarteingabe: Registerseite Struktur

Nach Eingabe der Struktur werden alle Profildaten anhand der Vorgaben durch die gewählte Profilkombination gefüllt und das Fenster mit Standardmaßen grafisch maßstäblich dargestellt.

Über die weiteren Registerseiten können Sie nun gewünschte Aussenmaß- oder Form-Änderungen machen, Profildaten oder Anschlagarten wechseln, Verbreiterungen oder Sprossen hinzufügen, Kopplungsinformationen hinterlegen etc.

Im folgenden sind exemplarisch einige der Möglichkeiten anhand der entsprechenden Eingabemasken kurz dargestellt.