Bauarten (vordefinierte Fensterkonstruktionen)

Bauarten dienen konstruktiv dazu, immer wiederkehrende Merkmale von Fenster- und Tür-Positionen einmalig zu erfassen. Sie legen im wesentlichen die Struktur des Fensters fest, so z.B. aus wieviel Feldern das Fenster besteht und wie diese relativ zueinander stehen (übereinander oder nebeneinander, ...) und welche Öffnungsarten die einzelnen Felder haben. Somit müssen Sie viele Informationen die hier erfasst werden nicht bei jeder Position nochmals erfassen.

Außerdem sind Bauarten ein wichtiges Hilfsmittel, um eine Preisfindung aus Preislisten zu ermöglichen, bei der üblicherweise nur Preistabellen zu einigen fest definierten Grundbauarten existieren, und sich die Preise anderer Konstruktionen aus der Addition von Preisen dieser Grundbauarten ergeben. Dies geschieht üblicherweise entweder aus der automatischen Addition von 'passenden' Grundbauarten mit nur einem Feld, oder indem fest vorgegeben wird, aus welchen Grundbauarten sich eine definierte Bauart zusammensetzt.
GENESIS unterstützt beide Methoden.

Bauarten sind nicht zwingend einem Fenstersystem oder einer Materialart zugeordnet, die gleiche Bauart kann also durchaus sowohl für die Erfassung von z.B. Kunststoff-Fenstern und Holzfenstern dienen. (Dies ermöglicht damit auch einen ganz einfachen Wechsel der Materialart in einer einmal erfassten Fensterposition).

Bauarten können aber auch bereits eine besondere Form, spezielle Profile oder Sprossen etc. beinhalten, es liegt also in Ihrem Ermessen, wie speziell die Konstruktion ist, die Ihnen als Vorgabe für die Positionserfassung dienen soll.

Um einen reibungslosen Ablauf zwischen Händler und Fertigungsbetrieb zu unterstützen, ist es auch möglich Restriktionen anzulegen. Diese verhindern, dass ein Verkäufer ein Fenster konstruiert und anbietet, welches später in der Produktion so gar nicht gefertigt werden kann.

Da sich die Eingabe einer Bauart prinzipiell nicht von der Eingabe einer Position unterscheidet, ist die Beschreibung der grafischen Konstruktion im eigenen Kapitel 'Fensterkonstruktion' zusammengefasst.